Der Joomla Shop – für Einsteiger leicht gemacht

Der Joomla Shop ist eine Erweiterung des CMS Systems Joomla und kann auch von Einsteigern installiert und eingerichtet werden. Wer Webseiten selbständig erstellt, kann sich kaum vorstellen, einen hoch komplexen Bereich wie einen Joomla Shop einzurichten. Die gut ausgerüstete Erweiterung vom hauseigenen Joomla Content Management System ist eine der besten Erweiterungen, die das kostenlose System für User zu bieten hat.

Joomla Shop: Vorbereitung und Update

Der Joomla Shop als Erweiterung nennt sich VirtueMart und kann mit wenigen Klicks in die vorhandene Joomla Installation integriert werden. Die Voraussetzung für die Installation ist eine dynamische Webseite. Der Download und die Installation erfolgen über den Webserver auf dieselbe Weise, wie die Joomla Installation auch durchgeführt wurde. Ebenfalls sollte beachtet werden, dass die vorhandene Joomla Version auf dem neuesten Stand ist und auch die neueste Variante des Joomla Shops heruntergeladen wird. Dies kann auf den Joomla Seiten jederzeit überprüft werden. Im Zweifelsfall lohnt sich ein vorheriges Update der Joomla Version, bevor der VirtueMart installiert wird. Diese Updates reduzieren Fehlerquoten und Sicherheitslücken, daher sollten sie ernst genommen werden.

  Online Geld verdienen

Vielfältige Features im stabilen Online Shop

Voraussetzung für die Installation von VirtueMart ist natürlich die fertige Benutzerebene von Joomla. Hier wird der Joomla Shop integriert und kann auf Wunsch aktiviert oder deaktiviert werden. Diese Möglichkeit ist sehr nützlich, solange der Shop noch in der Gestaltungsphase ist. Die Erweiterung VirtueMart bietet eine einfach zu bedienende Administration, unterschiedliche Bezahlfunktionen sowie die Kundenregistrierung, mit der Produktbewertungen und weitere Features möglich sind. Darüber hinaus lässt sich der Shop auch leicht über das Frontend verwalten. Das Potenzial ist riesig und kann mit zusätzlichen Joomla Modulen, beliebig erweitert werden. Unter dem Punkt Extensions, kann man selbstverständlich auch andere Templates finden, um seinen Shop optisch den eigenen Wünschen anpassen zu können. PHP 4.2x oder höher, MySQL 3.23x oder höher oder Apache 1.3.19 oder höher sind weitere technische Tools, die als Voraussetzung erfüllt sein müssen.

Download und entscheidender Klick zur Installation

Der Download von VirtueMart läuft ganz einfach ab: Der neue Joomla Shop User entscheidet sich für das Complete Package, die manual Installation oder das E-Commerce Bundle. Im Regelfall wird das Komplettpaket gewählt, die manuelle Installation ist eher für Profis geeignet und das E-Commerce Bundle bietet die Kombination aus Joomla Installation und VirtueMart. Dieses Paket kann nicht auf einer bereits bestehenden Joomla Installation installiert werden. Nach dem Download wird das Archiv „VirtueMart“ entpackt. Im Joomla Backend befindet sich der Joomla Shop nun unter dem Reiter „Erweiterungen“ und der Option „Installieren/Deinstallieren“. Der neue User muss den Ordner nicht einmal selbst suchen, denn die „Durchsuchen“-Schaltfläche findet den Ordner, dann genügt ein Klick und die Datei wird in das Joomla System installiert.

Der Joomla Shop ist installiert

Mit dieser einfachen Installation kann der Joomla Shop im Grunde bereits aufgerufen werden. Alle technischen Schnittstellen wie Warenkorb, Bestellung, Bezahlvorgang und Kundenregistrierung sind jetzt integriert. Nun erfolgt der individuelle Teil der Arbeit: Die Auswahl der Währungen, in denen bezahlt werden kann, die europäischen oder weltweiten Lieferzonen, die Versandkosten und die einzelnen Angaben der Kundenregistrierung. Diese Features sind genauso einfach wie alle anderen Erweiterungen erledigt. Über die Deaktivierung/Aktivierung können mittels Testaccount die einzelnen Funktionen überprüft werden.

  Mit Webseite Geld verdienen